01 Rodja Galli
Dienstag November 27th 2007, 14:42
Abgelegt unter: 05 Divers

 Rodja Galli (*1979) hat sich als polyvalenter visueller Gestalter und Künstler in den letzten Jahre in der Schweiz und vereinzelt im Ausland einen Namen gemacht. Nach seinem Hochschulabschluss (HGK Luzern, 2005) in Illustration, machte er sich 2006 unter dem Pseudonym «ro*» beruflich selbstständig. Laufend erweitert sich seither Rodja Gallis gestalterisches Spektrum, welches heute von Grafik/Layout-Aufträgen und Illustrationen für diverse Magazine, über Konzeptionen und Raumgestaltungen bis hin zu privaten Kunstaufträgen und freien Projekten reicht. Er gilt als hervorragender Zeichner und Analogtechniker, kann sich spielerisch zwischen gestalterischen Sprachen und Materialien hin- und herbewegen oder diese kombinieren ohne trendhörig zu wirken. In den letzten Jahren hat der Berner vermehrt im Ausstellungsbereich, respektive als Künstler von sich Reden gemacht.

 

 

Rodja Galli ist weiter als umtriebiger, selbstloser Networker bekannt, schafft es immer wieder verschiedenste Menschen und Potentiale zu verknüpfen, und scheut sich nicht, immer wieder neue/eigene Projekte anzureissen.

 

Zur Zeit arbeitet Rodja Galli unter dem Namen «a259» mit Basil Anliker (Broccoligrafik/Baze), Nikolaj Vejlstrup (Foreground GmbH) und Jonas Moser (SomeSon) im PROGR_Zentrum für Kulturproduktion im Herzen von Bern. Nebenbei arbeitet Rodja Galli als freischaffender Künstler.